Kunniamerkin luovutus_Plöger_Koukku-Ronde

Aktuell

Finnischer Orden an Übersetzerin Angela Plöger

Der Übersetzerin Dr. phil. Angela Plöger ist das Ritterkreuz des Ordens des Löwen von Finnland verliehen worden. Dies geschah in Anerkennung ihrer beispiellosen Arbeit als Übersetzerin und Mittlerin der finnischen Kultur, Geschichte und Identität in der deutschsprachigen Welt. Finnlands Botschafterin in Deutschland Ritva Koukku-Ronde überreichte Angela Plöger den Orden am 29. Juni 2016 in Berlin.

[weiterlesen …]

Im nächsten Jahr werden mehr als 100 finnische Bücher aller Genres in deutscher Sprache erscheinen. Wir stellen Ihnen hier viele dieser Bücher vor:  In kurzen Lesetipps oder ausführlicheren Rezensionen.

Aktuell

111 buch schräg

111 Gründe Finnland zu lieben

Im Juli erscheint bei SCHWARZKOPF & SCHWARZKOPF 111 Gründe Finnland zu lieben von Tarja Prüss. Diese „Liebeserklärung an das schönste Land der Welt“ erzählt von einzigartigen Seen- und Waldlandschaften von Helsinki bis zum Polarkreis, Naturschauspielen wie  Nordlichtern  &  Mitternachtssonne, unerwarteten Begegnungen mit Finnen, Samen & Rentieren und gibt persönliche Einblicke in Mentalität & Lebensweise.  111 Gründe

[weiterlesen …]

Aklak der kleine Eskimo von Anu Stohner

Anu Stohner / Henrike Wilson: Aklak, der kleine Eskimo. Das große Rennen um den Eisbärbuckel

Ach, wie furchtbar ist es, klein zu sein. Klein und wehrlos, wenn da gleich drei große Drittklässler auf einen zukommen und einem die wertvolle Peitsche des Großvaters abnehmen wollen. Da helfen auch die besten Freunde nichts, wenn die doch auch klein sind (mal abgesehen vom Wal). Was sollen ein Schneehase, ein Schneehuhn, eine Robbe, ein

[weiterlesen …]

kokko

Juhannus – Mittsommer

Heute, am 24. Juni ist es wieder so weit: Die längste Nacht des Sommers ist da: Mittsommer! Der Frühsommer in Finnland ist geprägt vom Warten auf das große Fest Juhannus, das den Menschen die längste Nacht des Sommers vor allem im südlicheren Finnland bringt – im nördlichen Teil des Landes wird die Sonne ja erst

[weiterlesen …]

wiepersdorfc9b5b18cd6

Sommerfest im Schloss Wiepersdorf

Sonntag, 26. Juni 2016, ab 13.00 Uhr ist Sommerfest in Schloss Wiepersdorf mit finnischer Kunst und Literatur! Das Sommerfest steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg Dr. Dietmar Woidke im Rahmen der Veranstaltungsreihe anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Trägerschaft durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Programm: Begrüßung Anne Frechen,  Direktorin Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf Grußworte

[weiterlesen …]

buchcover

Finnische Bücher für den Sommerurlaub

Sommerzeit ist Lesezeit!  Hier ein paar Titel für die Urlaubs/-Ferienzeit für Freunde finnischer Literatur. Alle Titel wurden bereits auf DFGliest vorgestellt. Tove Jansson: Das Sommerbuch Tove Jansson: Reisen mit leichtem Gepäck Minna Lindgren: Rotwein für drei alte Damen oder warum starb der junge Koch? „Lappland-Krimis“ von Klara Nordin: Totenleuchten| Septemberschuld Und hier für Kinder: Timo

[weiterlesen …]

Lesetipps

111 buch schräg

111 Gründe Finnland zu lieben

Im Juli erscheint bei SCHWARZKOPF & SCHWARZKOPF 111 Gründe Finnland zu lieben von Tarja Prüss. Diese „Liebeserklärung an das schönste Land der Welt“ erzählt von einzigartigen Seen- und Waldlandschaften von Helsinki bis zum Polarkreis, Naturschauspielen wie  Nordlichtern  &  Mitternachtssonne, unerwarteten Begegnungen mit Finnen, Samen & Rentieren und gibt persönliche Einblicke in Mentalität & Lebensweise.  111 Gründe

[weiterlesen …]

Die Schutzlosen von Kati Hiekkapelto

„Die Schutzlosen“, ein Thriller von Kati Hiekkapelto

„Wer dieses Buch liest, wird es nicht so schnell aus der Hand legen.“ schreibt Hämeen Sanomat und hat so recht. Kati Hiekkapelto, Jg. 1970, bekam 2015 den Finnischen Finnischen Krimipreis für ihr Werk. Die Handlung ist total aktuell und sehr realitätsnah: Die im ungarischen Grenzgebiet Serbiens geborene  Kriminalkommissarin Anna Fekete übernimmt den Fall, bei dem

[weiterlesen …]

In der Presse

Süddeutsche Zeitung Kultur über Hassan Blasim

Süddeutsche Zeitung Kultur  Salonlesung: Der Stoff, aus dem die Albträume sind In Antje Kunstmanns Wohnung erzählt der Iraker Hassan Blasim, der seit zwölf Jahren in Finnland lebt. Sein Erzählband „Der Verrückte vom Freiheitsplatz und andere Geschichten über den Irak“ ist im Verlag Antje Kunstmann erschienen. Süddeutsche Zeitung Kultur  Salonlesung: Der Stoff, aus dem die Albträume

[weiterlesen …]

sillanpaa hiltu und ragnar

Frankfurter Rundschau: Sillanpää „Hiltu und Ragnar“

Mit dem Titel „Im See zur Ruhe legen“ beginnt Sylvia Staude in der Frankfurter Rundschau ihre Rezension über „Hiltu und Ragnar“ von dem einzigen finnischen Nobelpreisträger Frans Eemil Sillanpää. Frankfurter Rundschau: „Im See zur Ruhe legen“  

Rezensionen

Aklak der kleine Eskimo von Anu Stohner

Anu Stohner / Henrike Wilson: Aklak, der kleine Eskimo. Das große Rennen um den Eisbärbuckel

Ach, wie furchtbar ist es, klein zu sein. Klein und wehrlos, wenn da gleich drei große Drittklässler auf einen zukommen und einem die wertvolle Peitsche des Großvaters abnehmen wollen. Da helfen auch die besten Freunde nichts, wenn die doch auch klein sind (mal abgesehen vom Wal). Was sollen ein Schneehase, ein Schneehuhn, eine Robbe, ein

[weiterlesen …]

fin erwacht

Paul Oskar Höcker: Finnland. Ein Land erwacht

„Finnland lockt mit einem geheimnisvollen Zauber. Eine Landschaft voller Kontraste, eine Kultur voller Vielfalt; kaum ein Land vermag früher wie heute so sehr zu faszinieren wie Finnland. Diese frühe Dokumentation nimmt den Leser mit auf eine Reise ins Finnland der 1920er Jahre und führt ein in die spektakuläre Geschichte des Landes der tausend Seen. Mit

[weiterlesen …]

Mein finnisches Lieblingsbuch

Die Schutzlosen von Kati Hiekkapelto

„Die Schutzlosen“, ein Thriller von Kati Hiekkapelto

„Wer dieses Buch liest, wird es nicht so schnell aus der Hand legen.“ schreibt Hämeen Sanomat und hat so recht. Kati Hiekkapelto, Jg. 1970, bekam 2015 den Finnischen Finnischen Krimipreis für ihr Werk. Die Handlung ist total aktuell und sehr realitätsnah: Die im ungarischen Grenzgebiet Serbiens geborene  Kriminalkommissarin Anna Fekete übernimmt den Fall, bei dem

[weiterlesen …]

Jansson-Das-Sommerbuch

Tove Jansson: Das Sommerbuch

Das schöne bei Lieblingsbüchern ist, dass man immer wieder neue findet. Momentan ist das bei mir „Das Sommerbuch“ von Tove Jansson. Vielleicht liegt es auch an diesem trüben Winterwetter in Deutschland, dass man so gerne dieses schöne Buch liest, das einem den Sommer – in diesem Fall ein Sommer auf einer Insel in den finnischen

[weiterlesen …]

Termine & Veranstaltungen

wiepersdorfc9b5b18cd6

Sommerfest im Schloss Wiepersdorf

Sonntag, 26. Juni 2016, ab 13.00 Uhr ist Sommerfest in Schloss Wiepersdorf mit finnischer Kunst und Literatur! Das Sommerfest steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg Dr. Dietmar Woidke im Rahmen der Veranstaltungsreihe anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Trägerschaft durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Programm: Begrüßung Anne Frechen,  Direktorin Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf Grußworte

[weiterlesen …]

Finnische Literatur und Musik im Bürgerpark Pankow, Berlin

Zu einem interkulturellen Frühstück/Picknick und Tangofest laden das Stadtteilzentrum Pankow und die Buchhandlung Pankebuch am Sonntag, dem 05. Juni, ein. Für Musik sorgt die finnische Band „Tangofinlandes“ und lädt zum Tanzen ein. Neben Tango gibt es eine Leseecke, in der Kindern aus finnischen Büchern vorgelesen wird. Erwachsene können an einer reich gedeckten Tafel nach finnischer

[weiterlesen …]

Keine Kategorien