Archiv für Februar 2014

Pessi und Illusia – ein finnischer Klassiker

14. Februar 2014 | Von

Eines meiner finnischen Lieblingsbücher ist Pessi und Illusia von Yrjö Kokko (ISBN 3-356-00867-6). Bereits 1963 erstmalig erschienen bezeichne ich es gerne als finnischen Klassiker und als Märchen für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Die Geschichte erzählt von dem Trolljungen Pessi und dem Elfenmädchen Illusia, die auf ihren spannenden Streifzügen durch die finnische Wildnis Freunde werden. Die

[weiterlesen …]



Erste Autoren für die Frankfurter Buchmesse stehen fest

13. Februar 2014 | Von

Auf der Leipziger Buchmesse (13.-16.3.14) startet das FINNLAND. COOL.-Programm. Insgesamt werden in diesem Jahr im deutschsprachigen Europa über 100 finnische Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzer sowie  Moderatorinnen und Moderatoren auftreten. Vertreten sind die Sparten Kinder- und Jugendliteratur, Belletristik und Sachbücher sowie Comics. Insgesamt werden ca. 140 deutsche Übersetzungen finnischer Literatur (Neuauflagen inbegriffen) verlegt. Bisher

[weiterlesen …]



Ein Hörtipp: Das Finnland-Hörbuch

12. Februar 2014 | Von

Eine Reise durch die finnische Kultur und Geschichte von den Mythen bis in die Gegenwart – mit zahlreichen Musikbeispielen aus dem Kulturkreis. „In der Welt, im Leben und in der Natur gibt es gar nichts außer schönen Märchen, und wenn sich die Tür öffnet, geh hinein und fülle deine Seele!“ schreibt der Maler Akseli Gallen-Kallela.

[weiterlesen …]



Rainer Domisch/Anne Klein: Niemand wird zurückgelassen

12. Februar 2014 | Von

Seit der PISA-Studie 2001 läuft in Deutschland die Bildungsdebatte wieder auf Hochtouren. Die schockierenden Ergebnisse, welche deutschen Schülern erhebliche Schwächen in Lesen, Schreiben und Rechnen attestieren, sorgen seither für unzählige bildungspolitische Diskussionen und reaktionäre Lösungsvorschläge. In Scharen pilgerten seit dem ersten PISA-Schock Delegationen unterschiedlicher deutscher Parteien und Interessenverbände nach Finnland, um endlich eine Lösung für

[weiterlesen …]



Literaturlesung bei Finnstyle in München

11. Februar 2014 | Von

Die in München lebende Schriftstellerin Maria Päivinen liest am 12. Februar, 18.30 Uhr, bei Finnstyle aus ihrem aktuellen Roman „Pintanaarmuja“. Die Lesung ist auf Finnisch. Hier der Link zum Blog von Maria Päivinen. Finnstyle  ist DFG-Partner und gewährt DFG-Mitgliedern Rabatte beim Einkauf. Weitere DFG-Partner findet man hier. Tervetuloa! Finnstyle – Dreifaltigkeitsplatz 3 – 80331 München

[weiterlesen …]



Literaturabend in Hiddenhausen

10. Februar 2014 | Von

Die Gemeindebücherei Hiddenhausen lädt gemeinsam mit der DFG und dem Förderverein der Bücherei zu einem Literaturabend ein. Mit Unterstützung der DFG Bünde e.V. soll das Angebot finnischer Autoren in der Bücherei ausgeweitet werden. Die neu hinzukommenden Bücher werden an dem Abend vorgestellt. Termin: 13. Februar 2014 – 19:30 Uhr, Ort: Kleinkunstbühne der Olof­-Palme-­Gesamtschule (Pestalozzistraße 3,

[weiterlesen …]



Eeva-Kaarina Aronen in Berlin

7. Februar 2014 | Von

Europa literarisch: Eeva-Kaarina Aronen am 12.02.2014, 18:00–20:45 Uhr , bei EUNIC, Europäisches Haus, Unter den Linden 78, 10117 Berlin Nach Estland im Januar begibt sich Europa literarisch im Februar 2014 mit dem Auftritt der finnischen Schriftstellerin Eeva-Kaarina Aronen in den noch höheren Norden, und durch ihren Roman Die Lachsfischerin sogar in den fernen Nordosten Finnlands.

[weiterlesen …]



Das Nest des Teufels

6. Februar 2014 | Von

Mit Hilja Ilveskero hat Leena Lehtolainen eine spöde Figur geschaffen, die als Leibwächterin arbeitet und die sich den LeserInnen erst nach und nach öffnet. Hilja ist tough und dennoch sensibel. Im letzten Band der Trilogie „Leibwächterin“ stellt sie fest, dass sie noch immer Gefühle für den geliebten und undurchsichtigen David hat. Da David undercover weiterhin

[weiterlesen …]



„Finne dich selbst!“ ein Riesenerfolg im Theater Hagen

4. Februar 2014 | Von

Am 2. Februar konnte man im Theater Hagen, „Finne dich selbst!“ mit Kabarettisten Bernd Gieseking und den Hagener Philharmonikern unter Leitung ihres Dirigenten GMD Florian Ludwig geniessen. 60 Musiker und 1 Kabarettist unterhielten das Publikum im fast ausverkauften Theater Hagen. Wie es Bernd Gieseking im Vorfeld beschrieb: „Das philharmonische Orchester Hagen unter Florian Ludwig spielt

[weiterlesen …]



Finne dich selbst!

4. Februar 2014 | Von

Ein Buch für alle Finnland-Freunde von Bernd Gieseking, der mit feinem Humor über die Finnen, das Land und sich selbst schreibt. Absolut lesenswert! Aus dem Inhalt: Finnland. Da denkt jeder an Seen, Sauna, Mücken und Elche. Aber wer sind die Menschen dort? Verschrobene Einzelgänger? Trinkfest und sangestüchtig? Und warum sprechen die Menschen dort so eine

[weiterlesen …]