Archiv für Juli 2014

Das Sommerbuch von Tove Jansson

20. Juli 2014 | Von

Im Juni erschien Das Sommerbuch (Sommarboken, aus dem Finnlandschwedischen von Birgitta Kicherer) von Tove Jansson bei Bastei Lübbe. Auf WDR 2 Bücher bespricht Christine Westermann das „große kleine Buch“: „Dieser Roman ist nicht neu: Für finnische Leser ist er schon lange ein Klassiker, der immer wieder neu aufgelegt und von Generation zu Generation weitergereicht wird.

[weiterlesen …]



Rezensionen, Rezensionen…

19. Juli 2014 | Von

Wie bereits berichtet, werden zur Frankfurter Buchmesse ca. 130 finnische Neuerscheinungen in Deutsch erwartet.  Die September-Ausgabe der Deutsch-Finnischen Rundschau, die rechtzeitig vor der Buchmesse erscheint, wird bereits einige Rezensionen dieser Neuerscheinungen bringen. Mit dabei sind lt. heutigem Plan: Emmi Itäranta: Der Geschmack von Wasser (Teemestarin kirja, aus dem Finnischen von Anu Stohner), dtv Reihe Hanser,

[weiterlesen …]



Sofi Oksanen: Fegefeuer

19. Juli 2014 | Von

Die 33-jährige Schriftstellerin Sofi Oksanen, Tochter einer Estin und eines Finnen, in Jyväskylä aufgewachsen, hat mit ihrem 2008 in Finnland erschienenen Roman „Fegefeuer“ nicht nur heftige Diskussionen ausgelöst, sondern auch gleich den Finlandia-Preis gewonnen. Überall, wo das Buch bisher erschienen ist – derzeit wird die Übersetzung in die 40. Sprache vorbereitet – wird es gelobt

[weiterlesen …]



Frankfurter Rundschau im Gespräch mit Matti Rönkä

18. Juli 2014 | Von

Finnland ist nicht so bekannt als Krimiland wie Schweden. Warum das so ist und über anderes weiterlesen auf fr-online.de …  



Finnische Autoren in Frankfurt

18. Juli 2014 | Von

  Über 50 finnische Autoren kommen im Oktober nach Frankfurt. In einer wunderbaren Übersicht stellt FINNLAND.COOL. sie vor. Mit dabei u.a.: Katja Kettu, Juha Itkonen, Mauri Kunnas, Leena Lehtolainen, Ulla-Lena Lundberg, Sofi Oksanen, Timo Parvela, Leena Lander, Kjell Westö und viele andere mehr. Diesen Link folgen und dort auf ein Bild klicken!



Frankfurter Allgemeine: Die Coolness bringen wir Finnen mit

17. Juli 2014 | Von

Finnland bereitet sich auf die Frankfurter Buchmesse vor. Sind die finanziellen Sorgen verschwunden? An ihrem Schreibtisch in Helsinki verbreitet Iris Schwank, die Leiterin von „Finnish Literature Exchange“, beim Gespräch Optimismus.  weiterlesen…  



Echt Finnisch: Fahrradbibliothek!

16. Juli 2014 | Von

Schön im Park entspannen, aber nichts zu lesen dabei? Ist man gerade in Helsinki, lohnt es sich ein Bisschen herumzuschauen: Vielleicht ist  in der Nähe ein mit Büchern beladenes Lastenrad. Diese Fahrradbibliotheken, die letzten Sommer zum ersten Mal auf den Straßen Helsinkis fuhren, wurden sehr gut angenommen und daher erfreuen sie die Literaturfreunde auch 2014.

[weiterlesen …]



Montagslesetipp – Erste Woche

14. Juli 2014 | Von

Ein etwas fantastischer Roman und ien Blick in die Geschichte Finnlands. Zum Tipp



Sommerpause? Lesezeit!

13. Juli 2014 | Von

In einer Reihe von Bundesländern haben in dieser Woche die Ferien begonnen und aus Finnland bekomme von meinen Freunden und Partnern seit Tagen die Info, dass ich sie in wichtigen Fällen  (evtl.) auf dem Lande erreichen kann – aber ganz bestimmt nicht im Büro  – was ist das? Sommerzeit! Mit einer Sommerpause und Zeit für

[weiterlesen …]



Jahrbuch der Deutschen Bibliothek in Helsinki Nr. 45

13. Juli 2014 | Von

Immer wieder eine Fundgrube: Das Jahrbuch der Deutschen Bibliothek in Helsinki. Neben einem Schwerpunktthema (siehe unten) wie in jedem Jahr viele Rezensionen und Lesehinweise zu Fennica enthalten. Einen Besuch in der Deutschken Bibliothek im Zentrum von Helsinki kann empfehle ich allen Lese- und Literaturinteressierten. Im Moment Sommerpause, ab 04. August wieder geöffnet. Kontakt: Deutsche Bibliothek

[weiterlesen …]