Archiv für Oktober 2014

Johanna Sinisalo: Finnisches Feuer

12. Oktober 2014 | Von

Johanna Sinisalo ist bekannt als Autorin von Fantasy und Science Fiction. Ihr Buch Finnisches Feuer, übersetzt von Stefan Moster, gehört eher zur Kategorie alternative Realität, obwohl die Handlung weitgehend in naher Zukunft spielt. Alternative Realitäten sind Geschichten, die auf der Erde spielen, aber an einem Zeitpunkt der Geschichte wurde ein Schalter so umgelegt, dass sich

[weiterlesen …]



In Europa ganz weit oben

11. Oktober 2014 | Von

Stark, gleichberechtigt, strahlend: Sobald Frauen in der finnischen Literatur das Wort haben, entstehen gute Bücher. Drei Beispiele von der Frankfurter Buchmesse Von Tanja Kasischke Es ist hell in der Finnland-Halle auf der Frankfurter Buchmesse. Liegt das an Stella? Die weibliche Hauptfigur im Roman Drei ist keiner zu viel von Miina Supinen trägt nicht nur den

[weiterlesen …]



FINNLAND. COOL. ÜBERTRIFFT ALLE ERWARTUNGEN

11. Oktober 2014 | Von

Heute zog die Leiterin des Gastlandprojekts – Iris Schwanck – eine erste positive Bilanz zum Auftritt in Frankfurt. Bereits vor der Frankfurter Buchmesse zeichnete sich ab, dass die Gastlandpräsentation der Finnen erfolgreich sein wird. Mit rund 130 Neuerscheinungen, die in Zusammenarbeit mit deutschsprachigen Verlagen realisiert werden konnten, hatte die finnische Organisation für Literatur-Export, FILI (Finnish

[weiterlesen …]



Hallo Helsinki!

11. Oktober 2014 | Von

Helsinki ist auf der Frankfurter Buchmesse mit eigenem Stand „Hallo Helsinki“ vertreten. Die finnische Hauptstadt vermarktet ihre internationale Kompetenz mit den Themen Bibliothekswesen und Tourismus.  Das Herzstück des literarischen Messeauftritts „Finnland. Cool“. ist der von Designstudenten der Aalto University entworfene Gastlandpavillon, wo auch viele Schriftsteller aus Helsinki zu treffen sind. ”Wir wollen zeigen, dass Helsinki eine

[weiterlesen …]



Eine Tasche voller Bücher in Bad Arolsen überreicht

11. Oktober 2014 | Von

Für neuen Lesestoff in der Christine-Brückner-Bücherei sorgt die Deutsch-Finnische Gesellschaft Eine Büchertasche, gefüllt mit spannenden und informativen Büchern aus dem nordeuropäischen Land, nahm die Fördervereinsvorsitzende Eva Gröll-Wachenfeld von dem Bundeskulturreferenten der DFG, Armin Haß, entgegen. Diese Aktion hat die DFG ins Leben gerufen, um auf den Ehrengast Finnland der Frankfurter Buchmesse aufmerksam zu machen und

[weiterlesen …]



Johan Bargum: Septembernovelle

11. Oktober 2014 | Von

Zwei Männer und eine Frau – ein typischer Fall für eine Dreiecksbeziehung. Doch in diesem Fall waren die beiden Männer Olof und Harald nacheinander mit Elin verheiratet. Elin ist mittlerweile tot und Harald kommt von einer gemeinsamen Segelbootstour mit Olof nicht mehr zurück. Was auf der Bootstour geschehen sein könnte und was dahin geführt hat,

[weiterlesen …]



Highlights der finnischen Ehrengastpräsentation für das Wochenende

10. Oktober 2014 | Von

Hier Tipps für finnische Highlights für das Buchmesse-Wochenende (zusammengestellt von Pressebüro „Finnland. Cool.“) Samstag, 11. Oktober 2014 11.30 – 11.50 Uhr Finnland-Pavillon / Café. Stage., Forum, Ebene/Level 1, Messegelände Petteri Tikkanen: Blitzkrieg der Liebe Der Autor erzählt in seinem Comic „Blitzkrieg der Liebe“ von der Freundschaft zwischen Eero und Kanerva, die in der finnischen Provinz

[weiterlesen …]



Morgen: DFG-Sternfahrt zur Frankfurter Buchmesse

10. Oktober 2014 | Von

Deutsch-Finnische Gesellschaft e.V. hat im Jahr 2014 schon zu etlichen Projekten und Veranstaltungen – und zu dieser Webseite – rund ums Lesen und die finnische Literatur bewegt. Am morgigen Samstag, den 11. Oktober 2014 findet einer der absoluten Höhepunkte dieses literarischen Jahres statt: Aus allen Teilen Deutschlands, ob aus Bremen oder Bayern, aus Stuttgart oder

[weiterlesen …]



DESIGN FORUM FINLAND

10. Oktober 2014 | Von

Design Forum Finland sorgt auf der Frankfurter Buchmesse für den Design-Content. 4 x Design Happy Hour ist eine Serie von vier Design-Installationen, die im finnischen Pavillon realisiert wird, und zwar auf dem Café. Stage. Forum Mi–Sa 8.–11.10.2014. Die Installationen werden an- gefertigt von der Designagentur Aalto + Aalto, vom Künstler und Designer Kustaa Saksi, vom

[weiterlesen …]



Finnische Literatur in Wiesbaden

10. Oktober 2014 | Von

Finnische Literatur, Land und Leute Wiesbaden, Literaturhaus- Villa Clementine, Frankfurter Str. 1, Di. 21.10. , 19.30 Uhr, Eintritt 8 €. Buffet und Getränke extra. Veranstalter: 6 Wiesbadener Buchhandlungen und die DFG.