Archiv für Januar 2015

Libretto von Sofi Oksanen

31. Januar 2015 | Von

Die finnische Erfolgsautorin Sofi Oksanen schreibt das Libretto für eine Oper von Kaija Saariaho. Auftraggeber ist The Royal Opera House in Covent Garden, London. Die Uraufführung der Oper wird im Jahr 2020 in London sein. „Das gehört zu unseren wichtigsten Projekten in den kommenden Jahren und ich könnte mir für das Libretto keine bessere Wahl

[weiterlesen …]



Was liest Finnland? / Mitä Suomi lukee? / Dezember 2014

30. Januar 2015 | Von

Hier die Top Ten der übersetzten Belletristik in Finnland im Dezember 2014  (Quelle: finnischer  Buchhandelsverband) 1  Jo Nesbø: Isänsä poika / Dt. Der Sohn 2  Sophie Hannah:    Nimikirjainmurhat / Dt. Die Monogramm-Morde: Ein neuer Fall für Hercule Poirot 3  Joel Dicker: Totuus Harry Quebertin tapauksesta / Dt. Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert 4 

[weiterlesen …]



Illustrations-Ausstellung in Darmstadt

29. Januar 2015 | Von

Illustratoren Darmstadt e.V., Illustratoren Organisation e.V., Finnlandschwedischer Kulturfonds Svenska kulturfonden und Finnland-Institut laden herzlich ein: Samstag–Sonntag, 7.–8. Februar 2015 Illustre Gestalten 7 – „Finnland. Eiskalt aufgetaut“ Vernissage: Samstag, 7. Februar 2015, 14.00 Uhr mit Grußwort von Dr. Laura Hirvi, Leiterin des Finnland-Instituts Ort: Centralstation, Im Carree, 64283 Darmstadt Öffnungszeiten: Sa 7.2. 12−21 Uhr, So 8.2.

[weiterlesen …]



Comic über Jean Sibelius

26. Januar 2015 | Von

Helsingin Sanomat (HS), die größte finnische Tageszeitung, fing heute mit der Veröffentlichung von Sibelius-Comics an. Bestellt wurden die Comics beim Autor und Illustrator Ville Tietäväinen. Auftraggeber sind HS und die Sibelius Geburtsstadt-Stiftung in Hämeenlinna. Anlass ist der 150. Geburtstag des finnischen Nationalkomponisten. Bereits im Jahr 1949 gab der damalige Haupteigner von HS Eljas Erkko einen

[weiterlesen …]



Runeberg-Tag / Runebergsdagen / Runebergin päivä

25. Januar 2015 | Von

Für den Abend des 12. Februar lädt die Bezirksgruppe Hamm/Soest der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. um 19.30 zu ihrem ersten öffentlichen Abend ein in die Zentralbibliothek Hamm, Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm. Anlass ist der Runeberg-Tag, der in Finnland einige Tage früher (am 5.2.) begangen wird. Dieser Tag ist dem Andenken des finnlandschwedischen

[weiterlesen …]



Tove Jansson: Das Sommerbuch

25. Januar 2015 | Von

Das schöne bei Lieblingsbüchern ist, dass man immer wieder neue findet. Momentan ist das bei mir „Das Sommerbuch“ von Tove Jansson. Vielleicht liegt es auch an diesem trüben Winterwetter in Deutschland, dass man so gerne dieses schöne Buch liest, das einem den Sommer – in diesem Fall ein Sommer auf einer Insel in den finnischen

[weiterlesen …]



Das war Finnland.Cool 2014

25. Januar 2015 | Von

Hier Impressionen von Finnland als Gastland der Frankfurter Buchmesse 2014 mit seinem schönen Pavillon : https://www.youtube.com/watch?x-yt-cl=84503534&x-yt-ts=1421914688&v=ZEDaRtMNyMc&feature=player_embedded Viel Spaß beim anschauen!



Anu Stohner liest Parvela

21. Januar 2015 | Von

Am   Samstag, 31.01.2015 um 15:00 Uhr, liest  Anu Stohner aus Timo Parvelas „Ella“-Reihe und berichtet über ihre Arbeit als Übersetzerin. Ort: Provinz 80 Programmkino GmbH, Hechtstr. 2, 67655 Kaiserslautern, Veranstalter Provinz 80 Programmkino GmbH



Literarischer Liederabend in Frankfurt

18. Januar 2015 | Von

Literarischer Liederabend mit Laura Ryhänen & Katalin Horváth, Gesang, und Raúl Semmler, Lesung Das finnische Nationalepos Kalevala wurde von Elias Lönnrot auf der Grundlage von mündlich überlieferter finnischer Mythologie zusammengestellt. Die erste Erfassung erschien im Jahr 1835 – im 2015 feiern die Finnen 180 Jahre Kalevala. Der Titel ist abgeleitet von Kaleva, dem Namen des Urvaters des besungenen Helden, und

[weiterlesen …]



Leipziger Buchmesse

17. Januar 2015 | Von

Alle Jahre wieder ruft die Leipziger Buchmesse auch Freunde nordischer Literatur nach Leipzig. Freunde finnischer Literatur kommen auch in diesem Jahr auf ihre Kosten. Im Programm sind Autorenlesungen, Podiumsgespräche und die Nordische Lesenacht am Freitag, 13. März im Kulturzentrum NaTo. U.a. Folgende Autorinnen und Autoren werden anwesend sein: Kjell Westö, Salla Simukka, Miina Supinen, Eppu

[weiterlesen …]