Archiv für Juli 2015

Helsinki News 2/2015

31. Juli 2015 | Von

Eine Information für alle Fans der finnischen Hauptstadt: Dreimal im Jahr gibt die Stadt Helsinki einen deutschsprachigen Newsletter heraus, der über aktuelle Themen in der finnischen Hauptstadt informiert. Die Sommerausgabe der Helsinki News berichtet unter anderem über die Herausforderungen, die das starke Wachstum der Stadt mit sich bringt. Der Ballungsraum Helsinki – die einzige Metropolregion

[weiterlesen …]



Dan Smith: Big Game – Die Jagd beginnt

29. Juli 2015 | Von

Nach dem Verschieben des Start-Termins in den Sommer müsste dieser Tage endlich auch Big Game, der teuerste finnische Film, in die deutschen Kinos gekommen sein. Schon vor ein paar Wochen ist das Buch zum Film erschienen und Big Game – Die Jagd beginnt ist ebenso wie das Kino-Abenteuer eine internationale Koproduktion. So ist der Film

[weiterlesen …]



Sofi Oksanen gegen Bazar Verlag

28. Juli 2015 | Von

Schriftstellerin Sofi Oksanen und der Bazar Verlag, Helsinki, streiten weiter um Schadenersatz berichtet die finnische Nachrichtenagentur (STT). Beide Parteien haben ihren Unmut geäussert über den Beschluss des Bezirksgerichts von Helsinki. Mitte Juli entschied das Gericht, dass Oksanen 35 000 Euro an Bazar als Schadenersatz für ein Buch, dass Oksanen nicht geliefert hat, bezahlen muss. Oksanen

[weiterlesen …]



THEOS HAUS | Spielfilm von Rax Rinnekangas

27. Juli 2015 | Von

Das Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf lädt herzlich ein zur Filmvorführung:  THEOS HAUS, Spielfilm von Rax Rinnekangas:   Sonntag, 2. August 2015, 15.00 Uhr In den 80er Jahren waren Theo und Vincent, zwei finnische Architekten, an der radikalen Veränderung gewachsener Erinnerungslandschaften beteiligt  – u. a. an der Zerstörung eines Küstengebietes, wo das Milieu mit seinen 320 Holzhäusern durch

[weiterlesen …]



Literatur auf Pentinkulman päivät

26. Juli 2015 | Von

Pentinkulman päivät (Tage von Pentinkulma) ist ein Literaturereignis, das seit 1978 in der Heimatgemeinde von Väinö Linna („Der unbekannte Soldat“, „Hier unter dem Polarstern“) veranstaltet wird. In diesem Jahr dauert das Ereignis vom 26. Juli bis 02. August. Mit den Jahren ist aus einem eintägigen Seminar ein einwöchiges Festival geworden, das seinen Platz unter den

[weiterlesen …]



Claus Bernet: Das Neue Jerusalem in Skandinavien

26. Juli 2015 | Von

„Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir“, heißt es im letzten Kapitel des Hebräerbriefes (13,14). Die Stadt, auf die sich das Verlangen richtet, „das Jerusalem, das droben ist“, so Paulus in seinem Galaterbrief (4,26), wird in der Offenbarung des Johannes mit leuchtenden Farben ausführlich beschrieben (Apk. 21f.). Diese Vision hat nicht

[weiterlesen …]



Im August in Helsinki: Tietokirja.fi

23. Juli 2015 | Von

Vom 26. – 27. August findet zum fünften Mal in Helsinki das Tietokirja.fi-Festival statt. Dort kommen Sachbuchautoren, -Verleger und viele andere Förderer von Sachbüchern zusammen. In diesem Jahr sind es insgesamt über 100 Interpreten. In verschiedenen Diskussionen und Gesprächen werden u.a. folgende aktuelle Themen zur Sprache gebracht: Ukraine, Sachbücher und Social Media, Wie garantiert man

[weiterlesen …]



Tomi Mäkelä: Saariaho, Sibelius und andere.

20. Juli 2015 | Von

Tomi Mäkelä: Saariaho, Sibelius und andere. Neue Helden des Nordens. Die letzten 100 Jahre Musik und Bildung in Finnland. Es ist schon augenfällig: Selbst der Laie, der sich in der internationalen Musikwelt umschaut – egal ob es um Klassik oder Pop geht – wird sich irgendwann doch fragen, warum da eigentlich so viele Finnen unterwegs

[weiterlesen …]



Monatstipp Juli/August des Finnland-Institutes

17. Juli 2015 | Von

Vincent Schulze, Praktikant am Finnland-Institut, empfiehlt aus der Institutsbibliothek: „Islands of Peace. Åland’s autonomy, demilitarisation and neutralisation“ eine Studie zum „Phänomen Åland“. „Die zwischen Finnland und Schweden in der Ostsee liegenden Åland-Inseln bilden bis heue eine politisch und historisch außergewöhnliche Entität. Zum einen ist Åland, als einziges Gebiet in der Ostsee, vollständig demilitarisiert und zum

[weiterlesen …]



Tilman Spreckelsen: Kalevala. Eine Sage aus dem Norden

13. Juli 2015 | Von

Passend zum Buchmesse-Jahr 2014 hatte sich FAZ-Journa­list Tilman Spreckelsen das Kalevala vorgenommen. Vermittelt durch die Übersetzungen von Hans und Lore Fromm sowie Gisbert Jänicke wollte er eine Nacherzählung des Epos schaffen. Doch nicht nur das. Gemeinsam mit Illustratorin Kat Menschik reist er durch Finnland und wandelt auf den Spuren Lönnrots, des Versesammlers. Es ist ein

[weiterlesen …]