Archiv für Juni 2016

Finnische Literatur und Musik im Bürgerpark Pankow, Berlin

3. Juni 2016 | Von

Zu einem interkulturellen Frühstück/Picknick und Tangofest laden das Stadtteilzentrum Pankow und die Buchhandlung Pankebuch am Sonntag, dem 05. Juni, ein. Für Musik sorgt die finnische Band „Tangofinlandes“ und lädt zum Tanzen ein. Neben Tango gibt es eine Leseecke, in der Kindern aus finnischen Büchern vorgelesen wird. Erwachsene können an einer reich gedeckten Tafel nach finnischer

[weiterlesen …]



„Die Schutzlosen“, ein Thriller von Kati Hiekkapelto

2. Juni 2016 | Von

„Wer dieses Buch liest, wird es nicht so schnell aus der Hand legen.“ schreibt Hämeen Sanomat und hat so recht. Kati Hiekkapelto, Jg. 1970, bekam 2015 den Finnischen Finnischen Krimipreis für ihr Werk. Die Handlung ist total aktuell und sehr realitätsnah: Die im ungarischen Grenzgebiet Serbiens geborene  Kriminalkommissarin Anna Fekete übernimmt den Fall, bei dem

[weiterlesen …]



Von heute an für alle! Hundert Jahre Frauenwahlrecht

1. Juni 2016 | Von

Am 01. Juni vor 110 Jahren wurde als erstes Land in Europa in Finnland das allgemeine und gleiche Frauenwahlrecht eingeführt. Heute gilt das als selbstverständlich, aber die Durchsetzung des Frauenwahlrechtes war im frühen 20. Jahrhundert ein Thema, das die Gesellschaft empörte und auch spaltete. In Finnland war die Einführung des aktiven und passiven Wahlrechtes nicht

[weiterlesen …]