Archiv für April 2017

Alltäglich fantastisch in Bremen

29. April 2017 | Von

Alltäglich fantastisch: Kindergeschichten aus Finnland Noch bis zum 20. Mai läuft in Bremen im Rahmen des Festivals Kultur Aus Finnland anlässlich von Jazzahead! 2017 mit Partnerland Finnland die Wanderausstellung des Finnland-Instituts Alltäglich fantastisch: Kindergeschichten aus Finnland. Präsentiert wird eine handverlesene Auswahl finnischer Kinderbücher in deutscher Übersetzung. Der finnischen Kinderliteratur geht es im deutschen Sprachraum gut;

[weiterlesen …]



Was liest Finnland? / Mitä Suomi lukee? / März 2017

26. April 2017 | Von

Jeden Monat bringt der finnische Buchhandelsverband Statistiken darüber, was in Finnland gelesen wird. Seit Dezember 2013 listet DFGliest die am meisten in Finnland verkaufte übersetzte Belletristik des Monats auf. Hier die Top Ten März 2017: (Wenn keine deutsche Ausgabe vorliegt, wird der Originaltitel angegeben) 1. Lars Kepler: Kaniininmetsästäjä – Hasenjagd 2. Jo Nesbø: Tørst –

[weiterlesen …]



Barbara Beuys liest Helene Schjerfbeck. Die Malerin aus Finnland

21. April 2017 | Von

Der Insel-Verlag hat im August 2016 eine Biografie von Barbara Beuys über Helene Schjerfbeck herausgebracht.  In Helene Schjerfbeck | Die Malerin aus Finnland schildert Barbara Beuys das dramatische und stürmische Leben der Malerin, in dem über tausend Bilder entstehen – Selbstporträts, Stillleben, Landschaften, vor allem aber Porträts moderner junger Frauen. Lesung am Dienstag, 25.04.2017, 20:00

[weiterlesen …]



Clara Kanerva: Das Bernsteincollier

17. April 2017 | Von

Das Bernsteincollier ist bereits das vierte Buch, in dem Irma Müller-Nienstedt unter dem Pseudonym Clara Kanerva aus dem Leben der jungen Ärztin Outi Lintu erzählt. Müller-Nienstedt, 1946 in Turku geboren, studierte an der dortigen Universität Biologie und Psychologie. 1979 zog sie in die Schweiz, arbeitete dort zunächst als Biologin und bildete sich später am C.

[weiterlesen …]



Daniela Arnold: Seelenlicht

10. April 2017 | Von

Sie ist tief in der Belletristik verwurzelt, und eine bestechend gute Schreibe ist ihr geistiges Talent: Daniela Arnolds Genre ist der Thriller, und mit ihrem neuen Buch hat sich die Autorin und freie Journalistin dem Finnland-Thriller verschrieben. Ein dunkles Geheimnis umhüllt den „abgeschiedenen“ und fiktiven Ort Verikylä (Blutdorf) bei Turku, als die aus München stammende

[weiterlesen …]



Mikael Agricola-Tag / Tag der finnischen Sprache

9. April 2017 | Von

Heute am 09. April feiert man in Finnland den Mikael Agricola-Tag und den Tag der finnischen Sprache. Mikael Agricola (geb. um 1509 gest.  1557) war Humanist, gelehrter Theologe und begabter Sprachkenner. Er studierte u.a. an der Wittenberger Universität und dort zählten zu seinen Lehrern Martin Luther, Philipp Melanchthon und Johannes Bugenhagen. Mit seiner Übersetzung des

[weiterlesen …]



Minna Lindgren: Whisky für drei alte Damen oder wer geht denn hier am Stock?

6. April 2017 | Von

Ach, da sind sie ja wieder, die munteren Freundinnen aus der Seniorenresidenz „Abendhain“. Ja, genau die – Siiri, Irma und Anna-Liisa. Nach dem Erscheinen des ersten Romans von Minna Lindgren Rotwein für drei alte Damen hat der zweite Teil der Trilogie nicht lange auf sich warten lassen. Wieder wirft die Autorin einen Blick in unsere

[weiterlesen …]



Übersicht finnische Literatur in deutscher Übersetzung

5. April 2017 | Von

Seit mehreren Jahren stellen das Finnland-Institut und nordbuch ® eine Übersicht lieferbarer und angekündigter Literatur aus Finnland zusammen. Nach Themenbereichen sortiert steht damit eine umfassende Übersicht zur Verfügung: Als PDF-Dokument und Online mit Leseproben und vielen Zusatzinformationen. Zum Download: Finnische Literatur in deutscher Übersetzung Online: Mit vielen Zusatzinformationen, Leseproben und Blick ins Buch Jetzt gibt

[weiterlesen …]



FINNLANDS GESCHICHTE: Wendepunkt Reformation. Diskussion mit dem Autor

3. April 2017 | Von

EINLADUNG BUCH DES MONATS APRIL: FINNLAND Die Botschafterin von Finnland Frau Ritva Koukku-Ronde, das Deutsche Historische Museum und der Scoventa-Verlag laden herzlich ein: FINNLANDS GESCHICHTE: Wendepunkt Reformation. Diskussion mit dem Autor Prof. Dr. Henrik Meinander und Prof. Dr. Otfried Czaika Moderation: Matthias Hannemann Mittwoch, den 12. April 2017, um 17.00 Uhr | Nordische Botschaften, Felleshus,

[weiterlesen …]