Tove Jansson: Reisen mit leichtem Gepäck

21. April 2016 | Von | Kategorie: Aktuell, Lesetipps

reisenmitleichtemgepaeckIm Jahr 2014 – im „finnischen Buchmessejahr“ konnte der 100. Geburtstag der finnischen bildenden Künstlerin und Schriftstellerin Tove Jansson gefeiert werden. Seither sind mehrere ihrer Bücher und auch ihre Biografie auf Deutsch erschienen. In diesem Jahr hat Urachhaus „Reisen mit leichtem Gepäck. Erzählungen“  herausgebracht.

Urachhaus über das Buch:

„So leicht wie mein leichtsinniges Herz

Aus Alltagsstrukturen ausbrechen! Sich aus Verhaltensmustern, aus unliebsamen Verpflichtungen lösen, aus dem ganzen Sollen und Müssen! Doch während einem der frische Wind einer beginnenden Freiheit schon entgegenweht, entdeckt man, dass trotz leichten Handgepäcks die schwere Last der alten Ängste, Konflikte und Gewohnheiten noch da ist. An den fremden, Freiheit versprechenden Orten toben sie sich umso unverhoffter und wilder aus.

Manchmal sind es gar nicht Reisen, sondern Begegnungen mit Menschen, in deren Nonchalance man die Freiheit eines ganz anderen Lebens wittert. Und manchmal, wenn man es am wenigsten erwartet, verändert die Fremde einen wirklich – und man kommt bei sich selber an. Tove Jansson erfrischt in diesen kleinen literarischen Meisterwerken mit ihrem unverwechselbaren Blick und klaren Stil.

In 12 Erzählungen von Menschen auf Reisen, Menschen in neuen Umgebungen nimmt Tove Jansson den Leser mit in die Fremde. In leichtem Ton, präzise und schnörkellos präsentiert sie komplizierte Charaktere. Mit diskretem Humor erzählt sie die skurrilsten Geschichten vom Fortkommen, Zurückkommen oder Ankommen bei sich selbst – ein großer Gewinn im Gepäck jeden Lesers.“

Tove Jansson, Reisen mit leichtem Gepäck. Erzählungen. ISBN-13: 978-3-8251-7958-8, aus dem Schwedischen von Birgitta Kicherer, 188 Seiten, Verlag: Urachhaus Original Titel:  Resa med lätt bagage, Original Verlag:  Schildts & Söderströms Förlag, Helsinki

Schreibe einen Kommentar