Alltäglich fantastisch in Bremen

29. April 2017 | Von | Kategorie: Aktuell, Termine & Veranstaltungen

http://finnland-institut.de , Foto: Samantha Dithmar/LALU Creation

Alltäglich fantastisch: Kindergeschichten aus Finnland
Noch bis zum 20. Mai läuft in Bremen im Rahmen des Festivals Kultur Aus Finnland anlässlich von Jazzahead! 2017 mit Partnerland Finnland die Wanderausstellung des Finnland-Instituts Alltäglich fantastisch: Kindergeschichten aus Finnland. Präsentiert wird eine handverlesene Auswahl finnischer Kinderbücher in deutscher Übersetzung.

Der finnischen Kinderliteratur geht es im deutschen Sprachraum gut; die Anzahl übersetzter Titel ist groß. Das ist auch kein Wunder, denn die Qualität spricht für sich: So erhielt beispielsweise Aino Havukainens und Sami Toivonens Tatu und Patu und ihre verrückten Maschinen eine Nominierung für den Deutschen Kinderbuchpreis sowie den von der Kinderakademie Fulda vergebenen “Goldenen Bücherwurm als Lesetipp 2011″ in der Kategorie Bilderbuch.

Die Ausstellung zeigt nicht nur spannende Illustrationen, sondern auch komplette Buchseiten mit den deutschsprachigen Texten, so dass man zum Lesen inspiriert wird. Dies ist auch direkt vor Ort möglich, da die Schau von einer Bücherkiste begleitet wird und eine gemütliche Leseecke zum Verweilen einlädt. Und wer dabei eine neue, spannende literarische Bekanntschaft für sich, für seine Enkelkinder, Lesepatenkinder oder die Erstklässler der Nachbarschule entdeckt, muss nur in die nächste Buchhandlung gehen, denn alle in der Ausstellung vorgestellten Bücher sind zurzeit auch lieferbar.

Stadtbibliothek Bremen, Am Wall 201, 28195 Bremen.

Mit freundlicher Unterstützung der Alfred Kordelin Stiftung, des Finnlandschwedischen Kulturfonds Svenska kulturfonden und des Ministeriums für Bildung und Kultur Finnlands.

Schreibe einen Kommentar