Termine & Veranstaltungen

Autorenlesung: Satu Taskinen, Die Kathedrale

19. November 2015 | Von

Gleich zwei Mal ist die Autorin Satu Taskinen aus Finnland im November zu hören: Autorenlesung: Satu Taskinen, Die Kathedrale – Katedraali BERLIN  Di 24.11.2015, 19 Uhr, Moderation: Moritz Malsch Ort: Finnland-Institut in Deutschland, Georgenstr. 24 (1. OG), 10117 Berlin-Mitte Auskunft: Tel. 030-520 02 60 10, info[at]finstitut.de, www.finnland-institut.de HAMBURG  Mi 25.11.2015, 18.30 Uhr im Rahmen der

[weiterlesen …]



Karl August Tavastjerna: Harte Zeiten

15. November 2015 | Von

Sehnsucht Finnland. Rahmenprogramm der Stadtbüchereien Hamm und der DFG NRW e.V. 15.10.2015 – 11.2.2016 Do, 19. November 2015, 20.00 Uhr, Noweck & Pahmeyer GmbH, Architekten BDA, Nordenwall 5, 59065 Hamm Harte Zeiten. Ein Roman von Karl August Tavastjerna. Vorgestellt und im schwedischen Original gelesen vom Übersetzer Klaus-Jürgen Liedtke. Leserin der Übersetzung ins Deutsche: Petra von

[weiterlesen …]



KALEVALA-ABEND in München

4. November 2015 | Von

Das finnische Nationalepos Kalevala wurde von Elias Lönnrot auf der Grundlage von mündlich überlieferter finnischer Mythologie zusammengestellt. Die erste Fassung erschien im Jahr 1835 – dieses Jahr feiern die Finnen 180 Jahre Kalevala. Am Kalevala-Abend erzählen die finnische Sängerin Laura Ryhänen und der Geiger Mikko Kuisma die Geschichten aus einer längst vergangenen Zeit und Welt.

[weiterlesen …]



Finnland-Institut: Autorenlesung: Riikka Pelo

3. November 2015 | Von

Das finnische Buch e.V., die Universität Greifswald, die Hans Werner Richter-Stiftung und das Finnland-Institut laden herzlich ein: Autorenlesung:  Riikka Pelo, Finlandia-Preisträgerin 2013 Dienstag, 10. November 2015, 19 Uhr:  Moderation: Petra Sauerzapf-Poser: Deutsche Lesung: Meri Koivisto Riikka Pelo wurde 1972 geboren und lebt in Helsinki. Ihr erster, 2006 erschienener Roman Taivaankantaja („Himmelsträger“) wurde für den Runeberg-Preis

[weiterlesen …]



Buchvorstellung im Goethe Institut Helsinki

25. Oktober 2015 | Von

Wer momentan in Helsinki verweilt, sollte diese Veranstaltungen des Goethe Instituts nicht verpassen: Wolfram Lotz: „Der große Marsch“ sowie Veröffentlichung der Dramenanthologie „Arkea ja ekstaasia“ beim R.E.A.D.-Festival Dramenlesung DI 27.10.2015, 18 Uhr KOM-Ravintola, Kapteeninkatu 26, Helsinki Eintritt frei in finnischer Sprache Tel. +358 44 7222704 Weitere Informationen



Lesung mit Heinrich Peuckmann

24. Oktober 2015 | Von

In Witten liest der Schriftsteller Heinrich Peuckmann aus zwei Büchern vor. Aus dem Krimiroman „Finnisches Roulette“ von Taavi Soininvaara und  aus seinem eigenen Roman „Gefährliches Glitzern“ (Vorwort von von Elfi Heua). Heinrich Peuckmann ist Mitglied im Präsidium des PEN-Zentrum Deutschland, er ist ein vielseitig bekannter Schriftsteller, der sich nicht nur dem Schreiben von Kriminalromanen widmet,

[weiterlesen …]



Lesung mit Peter Jackob „Kilju“

22. Oktober 2015 | Von

Am Mittwoch, 28.10.2015 liest Peter Jackob aus seinem Finnland-Thriller „Kilju“ in der Buchhandlung Miss Marples in Giessen. Zum Inhalt des Buches:  Ein frühmittelalterliches Schwert wird aus dem Finnischen Nationalmuseum in Helsinki gestohlen. Nur wenig später findet man den für die Ausgrabung des Schwerts verantwortlichen Archäologieprofessor, Lasse Halvari, brutal ermordet auf. Zufall? Toivo Salonen, ehemaliger Student

[weiterlesen …]



Lesung: Kati Hiekkapelto: Die Schutzlosen

18. Oktober 2015 | Von

Herbstzeit ist Lesezeit! Im Oktober ist Kati Hiekkapelto mit Die Schutzlosen in Deutschland unterwegs. Hier die Termine: 22.10.2015 19.00 Uhr Lesung und Gespräch mit Kati Hiekkaptelto, Moderation und Lesung der deutschen Textpassagen: Zoe Beck Finnland-Institut, Georgenstraße 24, 10117 Berlin 23.10.2015 20.00 Uhr Lesung und Gespräch mit Kati Hiekkaptelto, Lesung der deutschen Textpassagen: Christine Fehenberger, Moderation:

[weiterlesen …]



67. Frankfurter Buchmesse

13. Oktober 2015 | Von

Vom 14. bis 18. Oktober findet die Frankfurter Buchmesse 2015 statt. Verleger, Buchhändler, Agenten, Filmproduzenten, Autoren – jedes Jahr im Oktober kommen alle zusammen zu dem weltweit bedeutendsten Handelsplatz für Bücher, Medien, Rechte und Lizenzen und lassen Neues entstehen. Im letzten Jahr war Finnland Ehrengast der Buchmesse. Mit dem Slogan „Finnland.Cool“ präsentierte man die vielseitige

[weiterlesen …]



Kat Menschiks Illustrationen zum „Kalevala“ in Hamm

1. Oktober 2015 | Von

Das finnische Nationalepos „Kalevala“ ist, nach dem isländischen „Mordbrand von Örnolfsdalur“, die zweite meisterliche Nacherzählung des Redakteurs, Herausgebers und Autors Tilman Spreckelsen, prächtig illustriert von Kat Menschik. Hier eine Rezension aus der Deutsch-Finnischen Rundschau 165 von Saskia Geisler. Tilman Spreckelsen und Kat Menschik reisten im Jahre 2011 auf Elias Lönnrots Spuren nach Finnland und in

[weiterlesen …]