Deutschland meine Heimat – Finnland mein Zuhause

7. November 2016 | Von | Kategorie: Aktuell, Termine & Veranstaltungen
schirrmann_richter-vapaatalo_foto-rogier-nieuweboer_web

Petra Schirrmann und Ulrike Richter-Vapaatalo, Foto: Roger Nieuweboer

Das finnische Buch e.V., das Nordeuropa-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin und das Finnland-Institut in Deutschland laden herzlich ein:

Mittwoch, 9. November 2016, 19.00 Uhr
Lesung und Gespräch:
Deutschland meine Heimat – Finnland mein Zuhause
Petra Schirrmann und Ulrike Richter-Vapaatalo
Moderation: Dr. Katriina Lehto-Bleckert
Ort/Auskunft: Finnland-Institut, Georgenstr. 24 (1. OG), 10117 Berlin-Mitte, Tel. 030 520 02 60 10, info[at]finstitut.de, www.finnland-institut.de

Deutschland meine Heimat, Finnland mein Zuhause – hinter diesem Titel verbergen sich 21 Lebensgeschichten von deutschen Frauen, die im Finnland von heute leben. Aber wie wirkt sich die deutsch-finnische Mischung in Partnerschaft, Familie und Alltag aus? Frauen aller Generationen aus verschiedenen Gegenden Deutschlands haben im Interview offen über ihr Leben in der finnischen Hauptstadtregion, in Karelien oder in Lappland erzählt. So entstand dieses dokumentarische Kaleidoskop persönlicher Biografien. Ulrike Richter-Vapaatalo und Petra Schirrmann berichten im Gespräch mit Katriina Lehto-Bleckert von den Begegnungen mit diesen deutschen Frauen zwischen Helsinki und Kilpisjärvi, und lesen Auszüge aus den Lebensgeschichten.Ulrike Richter-Vapaatalo stammt aus Schleswig-Holstein, wohnt aber schon seit über zwanzig Jahren in Finnland. Sie lehrt als Germanistin an der Universität Helsinki und interessiert sich in dieser Funktion besonders für Sprachvergleich, Mehrsprachigkeit, Übersetzung und Kinder- und Jugendliteratur.

Petra Schirrmann, in Frankfurt am Main geboren, lebt seit ungefähr zehn Jahren in Helsinki. Nach vielen Jahren als Journalistin bei Zeitung, Fernsehen und Hörfunk in Deutschland, den USA und Australien arbeitet sie nun als Deutschlehrerin am Goethe-Institut Finnland und an der Universität Helsinki.

Die Lesung gehört zum Rahmenprogramm der Tagung Finnen in Berlin, Deutsche in Helsinki – Erfahrungen und Begegnungen aus zwei Jahrhunderten am 10. und 11. November im Finnland-Institut.

Schreibe einen Kommentar