Die gefährlichste Marmelade der Welt

20. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Lesetipps

marmeladeHier ein Tipp für alle Finnlandfreunde aus dem Heiner Labonde Verlag: Die gefährlichste Marmelade der Welt. Berichte aus der finnischen Wildnis und sechs Lektionen über die Finnen

Aus dem Inhalt: Felix hat eine finnische Schwiegermutter, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, sowohl beim Ausatmen wie beim Einatmen sprechen zu können. So hat sie immer die totale Lufthoheit. Dabei lernt er Finnisch per Osmose, also ohne die Grausamkeiten des Unterrichts. Felix lässt sich vom Dorfbootsbauer ein völlig unpraktisches, aber wunderschönes Segelboot bauen und kentert damit in der Einsamkeit der Seenlandschaft. Im Winter lässt er sich von seiner Frau animieren, den See mit Skiern zu überqueren und droht, im Eis einzubrechen. Furchtlos sucht er seinen Sohn beim Gewitter in der Wildnis, übt sich im Fischen, Bäume fällen und der Nahrungszubereitung am offenen Feuer – alles im Revier eines Braunbären. Kurzum, er eifert seinen finnischen Artgenossen nach, ohne je ihre besonderen Fähigkeiten ganz zu erlangen.

Manfred Pienemann, Die gefährlichste Marmelade der Welt, Taschenbuch, 132 Seiten, 12,80 Euro, ISBN 978-3-937507-36-1


» Dieses Buch bestellen bei nordbuch – Versandkostenfreie Lieferung.

Schreibe einen Kommentar