„Eine Tasche voller Bücher“ gut angelaufen

31. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Aktuell

2010BucherregalDie DFG will mit verschiedenen Aktionen auf Lesen und Literatur aus Finnland aufmerksam machen. Eines davon ist die Aktion „Eine Tasche voller Bücher“, die bereits vor einigen Jahren erfolgreich praktiziert wurde: Die DFG-Bezirksvereine schlagen einer örtlichen Bücherei einen „Finnland-Tisch“ oder ein „Finnland-Fenster“ vor, um ihre Finnland-Titel zu platzieren. Dazu schenkt die DFG eine Tasche voll finnischer Literatur. Die Taschen liegen in der DFG-Geschäftsstelle zum Abruf bereit. „Diese Aktion ist vor einigen Tagen angelaufen und das Interesse aus den DFG-Bezirksgruppen ist groß“ berichtet die Geschäftsstellenleiterin Maria Bürkle. Viele Anfragen sind eingegangen und die ersten Büchertaschen sind bereits an die DFG – Bezirksvereine unterwegs. DFGliest wird  über die Aktionen berichten.
Interessierte Bezirksgruppen wenden sich bitte direkt an die Bundesgeschäftsstelle     dfg@deutsch-finnische-gesellschaft.de

Schreibe einen Kommentar