Enid Blyton: Fünf Freunde

27. Juli 2016 | Von | Kategorie: Aktuell

viisikko aarresaarellaVor 60 Jahren erschien in Finnland der erste Band der Reihe „Fünf Freunde“ (engl. The Famous Five, finnisch Viisikko) der britischen Kinderbuchautorin Enid Blyton (1897-1968). Blyton war eine der erfolgreichsten Kinderbuchautorinnen des 20. Jahrhunderts. Ihr werden über 800 Werke zugeschrieben und sie ist mit mehr als 600 Mio. verkauften Büchern eine der kommerziell erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen der Welt.

Die Reihe Fünf Freunde gehört zu den erfolgreichsten internationalen Kinderbuchreihen. Der erste aus 21 Bänden „Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel“ (Five on a Treasure Island) erschien in Großbritannien 1942. Der finnische Verlag Tammi brachte das Buch 1956 mit dem Titel „Viisikko aarresaarella“ heraus. Die Übersetzerin war Eeva Joenpelto, eine prämierte (z.B. Finlandia-Preis) Autorin.

Anlässlich des Jubiläums wird Tammi Neuauflagen der ersten drei Bände der Reihe herausgeben: „Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel“ erscheint in der Originalübersetzung, „Fünf Freunde auf neuen Abenteuern“ (Viisikon uudet seikkailut) und „Fünf Freunde auf geheimnisvollen Spuren“ (Viisikko karkuteillä) in neuen Übersetzungen durch Studenten der Universität Turku. Die Bände erscheinen auch als eBooks.

Schreibe einen Kommentar