Finlandia-Preis an Jussi Valtonen

27. November 2014 | Von | Kategorie: Aktuell

finlandialogo_1Der Finlandia-Preis 2014 geht an Jussi Valtonen. Sein Roman „He eivät tiedä mitä tekevät“ („Sie wissen nicht, was sie tun“) wurde aus sechs Vorschlägen von der Professorin Anne Brunila ausgewählt.
Der 600 Seiten lange Roman hat alle anderen überragt. Brunila äusserte sich bei der Preisübergabe in Helsinki u.a.: „Bisher habe ich keine einzige finnische Zeitaufnahme der Gegenwart gelesen“. „Das Buch ist eine bemerkenswerte Kombination von genauer Beziehungsbeschreibung, verbunden mit tiefem moralischen und ethischen Nachdenken.“

Der jährliche Finlandiapreis ist mit 30.000 € dotiert.

 

Schreibe einen Kommentar