Finnischer Übersetzerpreis an Janina Orlov

20. November 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

In diesem Jahr gewinnt den staatlichen finnischen Übersetzerpreis für ausländische Übersetzer Janina Orlov (1955).

Orlov hat finnische Literatur durch ihre viel gelobten und bepreisten Übersetzungen schwedischen Lesern näher gebracht. Sie hat nahezu 30 Werke aus dem Finnischen ins Schwedische übersetzt. Neueste Übersetzugen von Orlov sind u.a. die Übersetzungen von Sofi Oksanens Büchern, „Wildauge“ von Katja Kettu und „Abteil Nr. 6“ von Rosa Liksom. Momentan arbeitet sie an der Übersetzung von Sofi Oksanens „Norma“, das Ende September erschien.

Die finnische Bildungs- und Kultusministerin Sanni Grahn-Laasonen übergab den Preis am 19. November.  Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird auf Vorschlag der Exportorganisation für finnische Literatur FILI (Finnish Literature Exchange) jährlich an verdiente ausländische Übersetzer finnischer Literatur verliehen. 2014 wurde Angela Plöger (Hamburg) mit dem finnischen Übersetzerpreis ausgezeichnet. Auch sie hat Werke von Sofi Oksanen sowie „Wildauge“ von Katja Kettu übersetzt.

Schreibe einen Kommentar