Finnisches Programm auf der Leipziger Buchmesse

10. März 2016 | Von | Kategorie: Aktuell, Termine & Veranstaltungen
Messestand Nordisches Forum: Halle 4, D300
LBM_Logo_2015_4CBeteiligt sind folgende Institutionen: Finnland-Institut, Deutsch-Finnische Gesellschaft, Botschaft von Finnland, Schwedische Botschaft Berlin, Königlich Norwegische Botschaft, Norla (Norwegian Literature Abroad), Botschaft von Island, Fonds zur Förderung isländischer Literatur, Königlich Dänische Botschaft, Danish Arts Agency/Literature Centre, Nordischer Rat
Autorenlesungen, Buchpräsentationen und Gespräche im Nordischen Forum
Do 17.3. 11.30 Uhr Die Literaturpreise des Nordischen Rates 2015 gehen an Jon Fosse (Literatur) und Jakob Wegelius (Kinder- und Jugendliteratur). Im Gespräch darüber: Sigurður Ólafsson, Nordic House/Island, Preisträger Jakob Wegelius, Ulrike Nickel, Festival Into The Wind”/Kulturkind e.V., Eva Thengilsdóttir u.a. Moderation: Laura Hirvi, Finnland-Institut in Deutschland
Do 17.3. 13 Uhr Sachbuchpräsentation: Sigurd Frosterus. Finnische Moderne und Avantgarde, Architektur und Malerei. Lia Lindner und Teppo Jokinen im Gespräch
Do 17.3. 14.30 Uhr + Fr 18.3. 12.30 Uhr Lesung und Gespräch Minna Lindgren, Rotwein für drei alte Damen oder Warum starb der junge Koch?, präsentiert von Petra Sauerzapf-Poser
Sa 19.3. 12.30 Uhr + So 20.3. 14 Uhr Buchpräsentation und Lesung Hiltu und Ragnar von Frans Eemil Sillanpää, präsentiert von Sebastian Guggolz und Suvi Wartiovaara
Sa 19.3. 16.30 Uhr + So 20.3. 15.00 Uhr Lyrik-Lesung Dorothea Grünzweig, Kaamos Kosmos, präsentiert von Axel Helbig

————–
 
Nordische Lesenacht Fr 18.3. 18−24 Uhr im Kulturzentrum NaTo:
u. a. mit Minna Lindgren, Rotwein für drei alte Damen oder Warum starb der junge Koch?, präsentiert von Petra Sauerzapf-Poser, und Hiltu und Ragnar von Frans Eemil Sillanpää, präsentiert von Sebastian Guggolz und Suvi Wartiovaara. Mit einem Grußwort der Botschafterin von Finnland Ritva Koukku-Ronde

Kaamos Kosmos Sa 19.3. 19 Uhr in der Geschäftsstelle der Deutsch-Finnischen Gesellschaft:
Mit Lyrik von Dorothea Grünzweig und musikalischen Beiträgen von Laura Kokko, Violine

Weitere Informationen und Verlinkungen siehe auch  finnland-institut.de

Schreibe einen Kommentar