Frankfurter Buchmesse: Finnlands Pavillon wird COOL

17. April 2014 | Von | Kategorie: Aktuell

Fnnische Winterlandschaft, Eis und Schnee verbunden mit Ruhe. So wird sich Finnlands Pavillon auf der Buchmesse zeigen.
Die jungen Designer wollten eine stille Oase für eine Atempause inmitten der großen Buchmesse schaffen. Das aus sechs Kreisen bestehende Raumgebilde wurde von drei Masterstudenten der Aalto Universität entworfen: Natalia Baczynska Kimberley, Nina Kosonen und Matti Mikkilä.
Ausgegangen sind die Designer von dem Slogan FINNLAND.COOL. Das Ziel der visuellen Planung war, dem Raum einen kühlen und ruhigen ersten Eindruck zu verleihen. Beim weiteren Beschreiten erschließt sich der Raum dem Besucher und die Kreise enthüllen ihren Inhalt: Ausstellungen, eine Bühne mit Tribüne und ein Café. Die Kreise scheinen im Raum zu schweben und ihre klare und helle Form schaffen eine ruhige Umgebung für die tatsächlichen Ausstellungsinhalte. Hier wird man in aller Ruhe in einem Buch lesen können… Wir sind gespannt.

Weitere Informationen bei FILI

Schreibe einen Kommentar