Für die Freiheit

21. November 2014 | Von | Kategorie: Lesetipps

freiheitHier ein Buchtipp aus dem Blog des Finnland Institutes in Berlin von Sami Sillanpää über sein Buch „Für die Freiheit“: „Wie ist es, unter ständiger Überwachung zu leben? Wie kann man bei Verstand bleiben, wenn einem ständig jemand auf den Fersen ist, die Telefonate abhört, einen am Verlassen des eigenen Hauses hindert? Ein solches Leben war für viele Menschen in der ehemaligen DDR der normale Alltag – und genauso sieht es für viele im modernen China aus…“    …weiterlesen…

Sillanpää, Sami, Für die Freiheit: Der Kampf der chinesischen Menschenrechtler Hu Jia und Zeng Jinyan, aus dem Finnischen von Anu Katariina Lindemann, 1. Auflage 2014, 368 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abb., ISBN: 978-3-7766-2742-8, 24,99 EUR, Herbig

 

Schreibe einen Kommentar