Landeskunde über Finnland erschienen

20. Februar 2016 | Von | Kategorie: Aktuell

Finnland_01Dr. Rolf Derenbach hat eine Landeskunde über Finnland verfasst, die auf dem Dokumentenserver der FU Berlin hinterlegt ist. Dort kann sie online gelesen und auch kopiert werden. Zugang: Auf dieser Seite edocs fu in dem Suchfeld derenbach eintragen, danach öffnet sich der Zugang zur Studie.

Rolf Derenbachs Verbindungen nach Finnland reichen bis in das Jahr 1984 zurück, als er mit einer Gruppe anderer europäischer Raumplaner nach Finnland reiste, um die Entwicklung des historischen Industriegebietes von Fiskars kennenzulernen. Die finnischen Konzepte hinterließen bei ihm einen nachhaltigen Eindruck und in der Folge veröffentlichte er mehrere Fachartikel über dieses Thema. Im Jahr 1989 wechselte er zum Deutschen Landkreistag, wo er u.a. für die Kooperation mit den finnischen Kollegen zuständig war. Durch die lange und enge Zusammenarbeit mit dem finnischen Verband der Städte, Kommunen und Regionen gelang es, die finnische Kommunalverwaltung und gleichzeitig auch die finnische Gesellschaft und Kultur in Deutschland bekannter zu machen.

Dr. Rolf Derenbach widmete sich nach seiner Pensionierung weiterhin dem Schreiben und konnte dabei auf seine über die Jahre angesammelte Expertise über das Land und die Kultur Finnlands zurückgreifen. 2010 erschien seine Schrift „Wie schöne Städte entstanden sind: Helsinki, Porvoo und Pohja”. Für seine Verdienste um die Förderung des Bekanntheitsgrades der finnischen Gesellschaft und Kultur und insbesondere der finnischen Ko­mmunalverwaltung in Deutschland wurde Dr. Derenbach 2013 das Ritterkreuz I. Klasse des Ordens des Löwen von Finnland vom finnisches Staatspräsidenten Sauli Niinistö verliehen.

Teilweise Text-Quelle: Botschaft von Finnland, Mikko Missi

Schreibe einen Kommentar