Lesehunde in Finnland

22. November 2016 | Von | Kategorie: Aktuell
lukukoira2b3

Hilma-Maria, ein Berner Sennenhund und Lesehund, ermutigt Kinder durch geduldiges Zuhören laut vorzulesen. Foto: Ilari Välimäki, thisisFINLAND (finland.fi)

Finnische Lesehunde helfen Kindern beim Lernen: Mit Hilfe von einem Lesehund – lukukoira – traut sich auch ein scheues Kind, das Lesen zu üben. Es ist leicht, einem Hund laut vorzulesen, denn er hört zu und kritisiert nicht.

Die Idee des Lesehundes stammt aus den USA und wurde 2011 nach Finnland gebracht. Der erste Lesehund Finnlands war Börje in der Bibliothek von Tapiola. Die Lesehunde und die Begleiter bekommen für diese Aufgabe eine spezielle Schulung. Eingesetzt werden Lesehunde bei Kindern mit Leseschwäche.

thisisFINLAND hat einen Bericht über Lesehunde in Finnlannd verfasst, bitte hier lesen

Quelle:  thisisFINLAND (finland.fi)

Schreibe einen Kommentar