Literatur auf Pentinkulman päivät

26. Juli 2015 | Von | Kategorie: Aktuell, Termine & Veranstaltungen

Pentinkulman päivät (Tage von Pentinkulma) ist ein Literaturereignis, das seit 1978 in der Heimatgemeinde von Väinö Linna („Der unbekannte Soldat“, „Hier unter dem Polarstern“) veranstaltet wird. In diesem Jahr dauert das Ereignis vom 26. Juli bis 02. August.

Mit den Jahren ist aus einem eintägigen Seminar ein einwöchiges Festival geworden, das seinen Platz unter den finnischen Literatur- und Kulturereignissen gefunden hat. Das Programm bietet u.a. Schreibkurse, Autorendebatten,  Diskussionen, Bücherflohmärkte, Programm für Kinder und Jugendliche und auch Tanz in einem Tanzpavillon (lavatanssit) fehlt nicht.

In diesem Jahr denkt man darüber nach,  wie wäre die Welt ohne finnische Bücher? Was für ein Bild gibt die heutige finnische Literatur über Finnland und welche Schwierigkeiten gibt es beim Übersetzen aus dem Finnischen? Als Gäste sind mit dabei u.a. Leena Majander-Reenpää, Leiterin von FILI, Finnish Literature Exchange, Juha Itkonen („Ein flüchtiges Leuchten“), und Salla Simukka („So rot wie Blut“).

Das Programm ist hauptsächlich auf Finnisch!

http://www.pentinkulmanpaivat.fi/

Schreibe einen Kommentar