Miika Nousiainen: Die Wurzel alles Guten

18. Juni 2017 | Von | Kategorie: Aktuell

Ende August erscheint bei Nagel & Kimche / Hanser Literaturverlage erstmalig in Deutschland  ein Roman des in Finnland recht bekannten Autors Miika Nousiainen.

Die Wurzel alles Guten ist eine vergnüglich-hintersinnige Familiengeschichte, die sich um Familienbande und unseren Umgang mit dem Fremden dreht.
In der Geschichte stellt Pekka Kirnuvaara fest, dass sein neuer Zahnarzt denselben ungewöhnlichen Nachnamen wie er trägt. Beim ersten Behandlungstermin gibt dieser kurz vor Ende der Behandlung endlich zu, dass sie Halbbrüder sein müssen. Er willigt ein, mit Pekka nach dem gemeinsamen Vater zu suchen. Auf ihrer Reise finden sie weitere Halbgeschwister; ihr Erzeuger hat eine Spur von Nachkommen durch die halbe Welt gelegt…

Miika Nousiainen (geb. 1973 in Säynätsalo) ist Schriftsteller, TV-Journalist und Drehbuchautor. Er wohnt mit seiner Frau und zwei Kindern in Helsinki. Die Wurzel alles Guten ist sein vierter Roman und der erste, der auf Deutsch übersetzt wird.

Miika Nousiainen: Die Wurzel alles Guten, Original: Juurihoito, ubersetzt von Elina Kritzokat, Erscheinungsdatum: 21.08.2017, 256 Seiten, Nagel & Kimche, ISBN 978-3-312-01038-7 , ePUB-Format ISBN 978-3-312-01051-6

Hier finden Sie genauere Informationen zum Autor und Roman

Schreibe einen Kommentar