Monatstipp Juli/August des Finnland-Institutes

17. Juli 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

AlandVincent Schulze, Praktikant am Finnland-Institut, empfiehlt aus der Institutsbibliothek:

Islands of Peace. Åland’s autonomy, demilitarisation and neutralisation“ eine Studie zum „Phänomen Åland“.

„Die zwischen Finnland und Schweden in der Ostsee liegenden Åland-Inseln bilden bis heue eine politisch und historisch außergewöhnliche Entität. Zum einen ist Åland, als einziges Gebiet in der Ostsee, vollständig demilitarisiert und zum anderen gehört das Archipel politisch zwar zu Finnland, ist jedoch kulturell wesentlich enger mit Schweden verbunden. Während das restliche Finnland offiziell zweisprachig ist, wird in der Region Åland ausschließlich Schwedisch gesprochen.“

… Weiterlesen auf Finnland-Institut.de  …

 

Schreibe einen Kommentar