Seita Vuorela

24. April 2015 | Von | Kategorie: Aktuell

Wie in finnischen Medien zu lesen ist, ist die Kinder- und Jugendbuchautorin Seita Vuorela am vergangenen Montag im Alter von 44 Jahren in Turku verstorben.  Ihre Schriftstellerkarriere begann sie als Seita Parkkola. In Finnland wurden von ihr 3 Romane und 6 gemeinsam mit Niina Repo geschriebene Jugendbücher veröffentlicht. Ihre Bücher sind auf Französisch, Italienisch, Englisch und Deutsch erschienen. Seita Vuorela, die in Sumiainen in Mittelfinnland geboren war, arbeitete auch als Journalistin, Fotografin und Lehrerin.  Sie lebte in Turku und Helsinki.
2012 erschien von ihr auf Deutsch „Wir können alles verlieren. Oder gewinnen“ („Viima“) und 2014 „Wir fallen nicht“ („Karikko“). „Viima“ wurde 2011 in Frankreich mit dem Pépite du roman ado europée – Preis für das beste Jugendbuch ausgezeichnet, „Karikko“ 2013 vom Nordischen Rat für Kinder- und Jugendliteratur.
In der Traueranzeige zitierte der Verlag WSOY aus „Karikko“: „Täysin en lähde pois koskaan. Olenhan minä tarinankertoja.“ (übersetzt: Ganz gehe ich niemals weg. Ich bin doch eine Geschichtenerzählerin).

Schreibe einen Kommentar