Sofi Oksanen im Trailer

27. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Aktuell

sofioksanen_t1Seit der Veröffentlichung ihres Romans Fegefeuer auf Deutsch hat Sofi Oksanen auch in Deutschland eine Fangemeinde. Sofi Oksanen, Tochter einer estnischen Mutter und eines finnischen Vaters, studierte Dramaturgie an der Theaterakademie von Helsinki. „Fegefeuer“ („Puhdistus“, dt. 2010, Angela Plöger) ist ihr dritter Roman, der monatelang an der Spitze der finnischen Bestsellerliste stand und in über vierzig Ländern erschien. Bisher bekam Sofi Oksanen folgende nationale und internationale Literatur-Preise für Fegefeuer: Finlandia-Preis, Runeberg-Preis, Literaturpreis des Nordischen Rates, Prix Femina Étranger,  Prix du Roman fnac. Bisher wurde Fegefeuer als einziges Werk in Finnland sowohl mit dem Finlandia- als auch mit dem Runeberg-Preis ausgezeichnet. Sofi Oksanen ist auch die erste ausländische Autorin, der der Prix du Roman fnac zugesprochen wurde. Ihr zweiter Roman „Stalins Kühe“ (Stalinin lehmät, Deutsch Angela Plöger) erschien in Deutschland im Herbst 2012.

Bild: Oksanen in einer Helsinkier Buchhandlung (Foto: Dr. Renate Hermesmeier)

Hier ein kurzer Trailer, in dem sich Sofi Oksanen u.a. zu einem Leben in zwei verschiedenen Gesellschaftsordnungen äußert. Sofi Oksanen – Born to write / syntynyt kirjailijaksi

Schreibe einen Kommentar