Timo Parvela: Ella in den Ferien

23. August 2013 | Von | Kategorie: Rezensionen

978-3-446-23790-2_21331816433-79Wieder ein neues Buch aus der „Ella“-Reihe von Timo Parvela ist mit „Ella in den Ferien“ ins Deutsche übersetzt worden. Inzwischen hat sich auch in Deutschland eine kleine Fangemeinde um die Romanheldin Ella und ihre Abenteuer in und um die Schule gebildet und die kommt mit dem neuen Roman wieder voll auf ihre Kosten. Diesmal stehen Ferien an, aber nein, nicht alleine, sondern natürlich mit der gesamten Klasse von Ella…und dass da so einige Ereignisse auf sich warten lassen, ist für diejenigen, die Ella kennen, mehr als verständlich. Die ganze Klasse reist mit Lehrer und zwei Betreuern auf einem Schiff mit der
Vorstellungen an, sich eben von der Schule zu erholen, dort anzuhalten und an Land zu gehen, wo es schön ist und so richtig zu entspannen. Mit an Bord ist eine Überlebensspezialistin, die den Schulkindern das richtige Leben sowie den Umgang mit der Natur zeigen soll…und die manches Mal sicher besser auf die Erfahrungen des Lehrers im Umgang mit Ellas Klasse hätte vertrauen sollen…

Ein herrliches Buch aus der Ella-Serie, das aber selbstverständlich auch von demjenigen  gelesen werden kann, der die weiteren  Bücher aus der Reihe nicht kennt; eine Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt, urkomisch und manchmal auch verrückt, mit vielen lustigen Streichen (und nicht nur, aber besonders,  denen von Pekka), lustig,  herzerfrischend und die ideale Einstiegsliteratur für Leseanfänger und Jungen und Mädchen von acht bis zehn Jahren.

Timo Parvela: Ella in den Ferien ( Aus dem Finnischen von: Anu und Nina Stohner ),  Carl Hanser Verlag, München, 2011, 160 S., 9,90 Euro, ISBN 3446237909, eine Rezension aus der Deutsch-Finnischen Rundschau 152 von Dr. Ulrike Klein 

Schreibe einen Kommentar