Tove Jansson: Das Winterbuch

10. September 2017 | Von | Kategorie: Aktuell

Tove Jansson-Fans aufgepasst: Im November erscheint bei Bastei Lübbe Das Winterbuch (Original: Meddelande : Noveller i urval 1971-1997) , übersetzt von Birgitta Kicherer.

Mit dem Titel „Viesti. Valitut novellit 1971–1997“ erschien die finnische Fassung der letzten Novellensammlung von Tove Jansson von 1998. Jansson brachte damals Novellen aus früheren Sammlungen sowie acht neue Erzählungen. Viele der Erzählungen sind autobiographisch und basieren auf alten Tagebucheintragungen.

Bastei Lübbe über Das Winterbuch: „Der Winter ist eine besondere Jahreszeit im Norden – eine Zeit, die Schnee, Eis und Kälte, aber auch Naturerlebnisse, Zurückgezogenheit und Muße mit sich bringt. Das WINTERBUCH spiegelt all dies wider und versammelt viele der beliebtesten Erzählungen der finnischen Autorin der MUMIN-Bücher. Mit feinem Humor und einem guten Maß an Melancholie trägt das WINTERBUCH den Leser durch die dunkle Jahreszeit. Die Erzählungen zeichnen warmherzige Bilder vom Kindsein, vom Erwachsenwerden und von den Mühen und Freuden des Alters.“

Ob Das Winterbuch so wunderbar sein wird wie Das Sommerbuch (erschien im Juni 2014  bei Bastei Lübbe, ISBN: 978-3785724989) wird sich zeigen. Wir dürfen gespannt sein!
Erscheinungstermin des Winterbuches ist der 24. November 2017!

 Tove Jansson: Das Winterbuch, übersetzt von Birgitta Kicherer, Bastei Lübbe, ISBN: 978-3-431-04078-4

Schreibe einen Kommentar